Aktuelles

Zweites Report Meeting „Composites im Bau- und Infrastrukturwesen“

6 Juli 2017 Aktuelles @de, Veranstaltungen @de AZL Admin

Gestern fand das zweite Report Meeting mit mehr als 35 Teilnehmern innerhalb und außerhalb des AZL Netzwerks statt. Die „Joint Market and Technology“-Studie über „New Potentials for Composite Technologies in Buildings & Infrastructure“ begann im November 2016. Die 6-monatige Studie fokussiert sich auf die wachsenden Märkte „Buildings and Infrastructure“ und identifiziert neue Geschäftsmöglichkeiten für Verbundstoffe.

Bei dem gestrigen zweiten Report Meeting erhielten die Studienteilnehmer umfassende Details zur Prozesskette und Wettbewerbssituation für jede der 25 priorisierten Anwendungen, die aus den 400 vorgestellten Anwendungen in dem ersten Report Meeting im März ausgewählt wurden.

In zwei Workshop Sessions wurden Präsentationen zur Markt- und Technologieanalyse gehalten und die Teilnehmer erhielten anschließend die Möglichkeit, mit den Verantwortlichen der Studie in kleinen Gruppen hierüber zu diskutieren. Das Meeting endete mit einer Voting Session.

Die Studie zielt die Beantwortung der folgenden Fragen an: Welche Anwendungen existieren? Welche Komponenten, Materialien und Produktions-Technologien werden heutzutage verwendet? Wie groß ist das ökonomische Potenzial? Wer sind die Key-Player und wie sind die Wertschöpfungsketten strukturiert? Welche Arten der Nachfrage und Grenzen können abgeleitet werden? Welche Entwicklungen und Szenarien sind vielversprechend zur Überwindung von technologischen udn ökonomischen Grenzen?

Weitere Informationen über die Studie “Joint Market and Technology” finden Sie hier.

Sie sind an einer Teilnahme interessiert?

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Suche