Aktuelles

AZL Composites in Action @ JEC World 2018, Paris

28 März 2018 Aktuelles @de, Allgemein @de AZL Admin

Das AZL, seine 9 Partnerinstitute sowie 4 der über 80 AZL-Partnerfirmen haben ihre Innovationen entlang der gesamten Composite-Wertschöpfungskette auf der Sonderausstellungsfläche “Composites in Action” mit über 300qm auf der JEC World 2018 präsentiert.

Die mehr als 60 Experten aus vom RWTH Aachen Campus präsentierten die Composite-Technologien und am Campus entwickelte Systeme von der Faser bis zur Qualitätssicherung anhand von über 70 Demonstratoren und Anlagen vor: Von einer automatisch geregelten AutoTow-Spreizanlage über Tapelege- und –wickelsysteme bis hin zum Inline-Qualitätsüberwachung in der Tape-Produktion wurden zahlreiche neue Entwicklungen vorgestellt.

Das technologische Programm im Rahmen der „Composites in Action“ wird nun bereits im vierten Jahr in Kooperation mit der JEC World ausgerichtet.

In der Konferenz „Buildings and Infrastructure: the high potential markets for composites“ gaben neben dem AZL auch die AZL Partnerfirmen AXIA, BASF und AFFAN und das Partnerinstitut Fraunhofer IPT Überblicke über unter anderem verschiedene Technologien für nachhaltige Gebäudesysteme, Herstellung von Rohrverbundstrukturen für die Infrastruktur und Prozessentwicklung und Materialoptimierung.

 

 

Die Themen und Präsentationen der ausstellenden Institute und Firmen:

Das Aachener Zentrum für integrativen Leichtbau (AZL)

Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen

Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen

  • Lebensdaueranalyse mittels neuer Testverfahren für hochbelastete FVK
  • Innovatives Preforming und Werkzeugtechnik
  • Additive Fertigung zur Kosten- und Zeitoptimierte Herstellung von Hightech Bauteilen
  • Inline- qualitätsgerichtete UD-Tape Herstellung

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

  • Smart Glasses zum flexiblen Mitarbeitersupport über Smart Devices
  • Verfahren und Systeme für Druckbehälter

Institut für Schweißtechnik und Fügetechnik der RWTH Aachen

  • Oberflächenvorbehandlung und gesteuertes Laser-Vorbehandlungsverfahren
  • Reparaturprozess von GFK
  • Smart Structural Health Monitoring von Klebeverbindungen
  • Download Präsentation

Institut für Kraftfahrzeuge (ika) RWTH Aachen University

  • Kleben von CFK & Stahl
  • Inklusive Crash und Material- und Crashsimulation

Fraunhofer-Institut für Lasertechnik

  • Laserschneiden von CFK und GFK mit hochleistungsfähiger ultrakurzer gepulster Laserstrahlung
  • Laserfügen von GFK durch Laser-Transmissionsfügen
  • Laserfügen von Verbundwerkstoffen und Metallen in einem zweistufigen Laserprozess

Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen

  • Optisch-getrackte Schadensanalyse mit Ultraschall
  • Sensordatenfusion
  • Mapping von Thermografiedaten auf 3D-Modelle

Conbility GmbH

  • Neues System zur automatisierten 2D- und 3D-Bandplatzierung und -wicklung
  • Kalkulationssoftware OPLYSIS

Hille Engineering GmbH & Co. KG

  • Druckbehälter für H2, 700 bar hergestellt auf einer Hille-Filamentwickelmaschine
  • Spulenkörperadapter zur Verwendung von kernlosen Glasspulen auf Standard 3n-Gatteranlagen
  • Download der Präsentation

MaruHachi Corporation

Code Product Solutions + Conbility GmbH:

  • Die Zukunft der integrativen Produktentwicklung
  • Revolutionärer Ansatz zur Optimierung der Tragwerksplanung
  • Optimiertes leichtes thermoplastisches Verbundprodukt
  • Download Presentation

Suche