Aktuelles

Viertes AZL Annual Partner Meeting: Das AZL Partner-Netzwerk trifft sich am 21. und 22. Juni

Einmal jährlich trifft sich das aus mehr als 80 internationalen Partnerfirmen und 9 Partnerinstituten bestehende AZL-Partner-Netzwerk auf dem RWTH Aachen Campus, um abgeschlossene und laufende Aktivitäten zu besprechen und um zukünftige Aktivitäten zu definieren.

Das diesjährige AZL Annual Partner Meeting findet in der Business Lounge des Aachener Fußballstadions Tivoli am 21. und 22. Juni statt. Mehr als 100 Teilnehmer aus den 80 Partnerfirmen decken die gesamte Wertschöpfungskette der Leichtbauproduktion ab.

Das zweitägige Meeting startet mit zwei Impulsvorträgen von Herrn Dr. Hartmut Saljé, Head of Corporate Engineering bei Mubea und von Herrn Thierry Renault, Manager of Partnerships & Expertise Network bei Faurecia. Während des ersten “Speed Datings” werden 5 Partnerfirmen und 4 Institute ihre Innovationen in 6-minütigen Präsentationen vorstellen. Anschließend werden am Nachmittag des ersten Tages die AZL-Partnerfirmen das kürzlich eröffnete Produktionscluster auf dem RWTH Aachen Campus besuchen. In dem Gebäude hat das AZL sowie weitere Firmen und Institute ihre Büros und Maschinenhallen. Das Networking Dinner wird ebenfalls auf dem Campus in der Kantine “Mensa Vita” stattfinden.

Nach der Eröffnungsansprache von Prof. Dr. Schmachtenberg, Rektor der RWTH Aachen und einem Impulsvortrag von Herrn Christian Hinke, Vertreter des Digital Photonic Production Clusters, werden am zweiten Tag Updates über laufende Aktivitäten präsentiert. Die AZL-Workgroups Hybrid Thermoplastic Composites, High-Speed RTM Matrices, High-Performance SMC und Pipes and Vessels, welche sich jeweils zweimal jährlich treffen, werden vorgestellt. Weiterhin wird die Motivation und der Umfang der folgenden Studien und Projekte dargestellt:

–  Joint Market and Technology Study “New Potentials for Composite Technologies in Buildings and Infrastructure”
–  Joint Partner Project “New Designs for Low-Cost and Energy-Efficient Double-Belt Presses”
–  Joint Partner Project “Ultra-Fast Manufacturing of Tailored Composite Blanks”

In einer folgenden Workshop-Session werden die Teilnehmer die Aktivitäten und Trends für das nächste Jahr definieren. Das Meeting wird mit der zweiten “Speed Dating”-Session und einer Zusammenfassung und Auswertung der Workshop-Session enden.

Hier finden Sie einige Eindrücke des letzten AZL Annual Partner Meetings des Vorjahres.

Suche